Diese Pelargonie mit den efeuartigen kleinen Blättern zeichnet sich durch einen ausgesprochen flachen und gedrungenen Wuchs aus. Ihr Laub verströmt bei Berührung ein herbes, frisches, an kühlen Wald nach einem Sommerregen erinnerndes Aroma.

Latein. Name:Pelargonium spec. ‘Gay Baby’
Pflanzenfamilie:Storchschnabelgewächse
Deutscher Name:Wald-Duftpelargonie
Lichtansprüche:Sonne bis Halbschatten
Lebenszyklus:Ausdauernd
Winterhärte:frostempfindlich
<< zurück zur Liste
Heilpflanze
Würzpflanze
Teepflanze
Färbepflanze
Essbare Pflanze
Grünkost, Blattgemüse
Knollen-, Wurzelgemüse
Gemüsefrucht
essbare Blüten
Duftpflanze
Blütenduft
Aromatisches Laub
Räuchermittel